Impressum | Über Uns | Kontakt | Partners | AGB | Sitemap
 
Private Krankenversicherung
Versicherungen Wählen
Versicherungspflicht
Autoversicherung
Altersvorsorge
Ausbildungsversicherung
Berufsunfähigkeitsversicherung
Private Krankenversicherung
Lebensversicherung
Haftpflichtversicherung
Rentenversicherung
Zusatzversicherung
 
Newsletter Abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter um auf diese Weise Nachrichten aus dem Versicherungsbereich zu erhalten.
Anmelden
 
Tipps
Verdienen Arbeitnehmer monatlich brutto 4 862,50 Euro, werden sie vom Pflicht- zum freiwilligen Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse. Dann dürfen sie wählen, ob sie in der Kasse bleiben oder sich privat krankenversichern wollen. Selbstständige können unabhängig von ihrem Einkommen von gesetzlich zu privat wechseln.
Immobilien
Immobilien Wählen
Energiesparen
Ferienimmobilien
Immobilienfonds
Immobilien Vermietung
ImmoPass
Extra
Extra
Darlehen und Kredite
Geldanlage
Rechtschutzversicherung
Ich Ag
Steuerallerlei
Private Krankenversicherung
günstige Versicherungen
Kontaktanzeigen
Private Krankenversicherung Vergleich
Reiserücktritt Versicherung
Reiserücktrittversicherung
Wenns ums Tier geht
Taschenuhren
Geldanlagehilfen.de
Private Krankenzusatzversicherung
Gebäudereinigung Berlin
Chirurgie Orthopädie
 
Privat ist vieles anders Einstieg in die private Krankenversicherung kann sich lohnen!
  Das kleine Einmaleins der privaten Krankenversicherung.
  Darf es etwas Privat sein?
  Das Ziel der privaten Krankenversicherung?
  Hedgefonds
  Kredit ohne Schufa
 
  Rundreise USA
  Onlineshop LaBuPla
Zusatzversicherungen

Die überwiegende Mehrzahl der Deutschen ist gesetzlich versicherungspflichtig. Aber mehr als 20 Kassen erhöhen ihre Tarife zu Jahresanfang 2006. Die Motivationen sind die sinkende Zahl der Glieder wegen Arbeitslosigkeit und die höhere Angabe für Medikamente.

Außerdem wird immer häufig die Einschränkung der Leistungen, was die Krankenhauswahl und die Arztbehandlung betrifft. Aber die Versicherten haben Recht zu einer Sonderkündigung und können zu billigeren Anbietern wechseln.


  Achtung:

Vor der Kündigung prüfen Sie genau, ob die neugewählte Kasse dieselben Leistungen zum wenigeren Beitrag bietet.
    Die Kündigung muss immer schriftlich sein.

    Ein neuer Wechsel ist nur frühestens nach 18 Monaten möglich.
  Ausnahme:
    Wenn die neue Kasse ihre Beiträge erhöht.
Die Qualität einer Zusatzversicherung hängt natürlich auch von den Tarifen ab, die der Patient gewählt hat. Wenn Sie z.B.nur einen Zahn-Zusatz-Tarif gewählt haben, können Sie die Leistungen einer Krankenhausbehandlung nicht erwarten.

Das Gleiche gilt auch im Falle der Beitragsbemessungsgrenze und Basistarif PKV & Rente.

Zusatzversicherungsarten
                 
    Im Krankenhaus     Krankentagegeldversicherung  
    Im ambulanten Bereich     Zahnzusatzversicherung  
    Kuraufenthalte-Zusatzversicherung     Heilpraktikerbehandlung
Zusatzversicherung
 
    Auslandsreisekrankenversicherung     Pflege-Zusatzversicherung  
                 


  A. Fragen, die in die Rede kommen, was die Zusatzversicherung betrifft:

 
1. Für wen ist günstig eine Zusatzversicherung?
2. Wer darf eine Zusatzversicherung abschließen?
3. Wonach richtet sich eine Zusatzversicherung?
4. Welche Leistungen bietet Ihnen eine Zusatzversicherung an?
5. Wem ist eine Krankenzusatzversicherung nicht empfehlenswert?
6. Soll Ihr Arbeitgeber für Zusatzversicherungen Zuschüsse zahlen?
7. Gibt es auch hier eine Wartezeit?
8. Wenn jemand in Deutschland versichert ist, aber wohnt in Ausland, ist er berechtigt zu Zusatzversicherung?
   
1. Für wen ist günstig eine Zusatzversicherung?
   
In erster Linie für gesetzlich versicherte Personen ist die beste Wahl eine solche Versicherung. Mit dieser Hilfe können sie sich als privat versichert fühlen und die Leistungen wie bei einer PKV in Anspruch nehmen.

Vor allem ist sie empfehlenswert für junge Menschen, denn sie haben die Möglichkeit mit günstigen Beiträgen einzusteigen. Aber vor eines Abschlusses einer Zusatzversicherung soll man, wie im Falle einer PKV,den eigenen Geldbetrag kontrollieren und die vorhandenen Angebote betrachten.
  zurück zu Fragen übersicht ...
2. Wer darf eine Zusatzversicherung abschließen?
   
Wenn Sie privatversichert sind, dann steht es Ihnen zwei Varianten zur Verfügung: entweder ein Tarifwechsel oder komplette Wechsel der PKV.
Die Gesundheitsreform betreffs der Neuerungen und Änderungen bringt Hilfe in erster Linie für gesetzlich versicherte Personen.
  zurück zu Fragen übersicht ...
3. Wonach richtet sich eine Zusatzversicherung?
   
Wie im Falle der PKV, auch diese Versicherungsart richtet sich nach Eintrittsalter, Geschlecht und Gesundheitszustand. Deshalb ist es empfehlenswert je früher eine Krankenzusatzversicherung abzuschließen.

Ausnahme: Auslandskrankenversicherung
  zurück zu Fragen übersicht ...
4. Welche Leistungen bietet Ihnen eine Zusatzversicherung an?
   
Die Leistungsangebote sind verschiedenartig und hängen von den Anbietern ab. Die grundsätzliche Leistungen sind die Folgenden:
  • bessere Unterbringung im Krankenhaus.

  • Zahnbehelf.

  • Kostenerstattung für Brillen und Kontaktlinsen.

  • Heilmittel (z. B. Krankengymnastik, Massagen).

  • die Chefarztbehandlung in Anspruch nehmen.

  • Krankentagegeld.

  • Auslandsreisekrankenversicherung (stationäre und ambulante Behandlung falls akuter Erkrankungen oder Unfälle, sowie einfacher Zahnbehandlung; Dauer: bis zu drei Monaten.
  zurück zu Fragen übersicht ...
5. Wem ist eine Krankenzusatzversicherung nicht empfehlenswert?
   
Für kranke und ältere Menschen ist eine solche Versicherung nicht empfehlenswert, weil sie in solcehn Fällen keine Versicherung abschließen dürfen oder nur mit Abschluss eines Risikozuschlages.
  zurück zu Fragen übersicht ...
6. Soll Ihr Arbeitgeber für Zusatzversicherungen Zuschüsse zahlen?
   
Nein.
  zurück zu Fragen übersicht ...
7. Gibt es auch hier eine Wartezeit?
   
Die Wartezeit entspricht der PKV-Wartezeit. Das heißt: drei Monate, acht Monate oder in besonderen Fällen kann sie entfallen.
  zurück zu Fragen übersicht ...
8. Wenn jemand in Deutschland versichert ist, aber wohnt in Ausland, ist er berechtigt zu Zusatzversicherung?
   
Ja, weil die Voraussetzung für den Antrag einer Zusatzversicherung ist, dass die Person gesetzlich versichert ist.


  B. Wie geschieht der Abschluss der Zusatzversicherungen?

Eine Zusatzversicherung kann man über gesetzliche Krankenkassen oder über private Anbieter abschließen.

  C. Kündigung

In der Regel kann jeder Versicherte mit einer Frist von zwei Monaten zum Monatsende kündigen.

Erfahren Sie mehr über Auslandskrankenversicherungen, machen Sie einen Auslandskrankenversicherung Vergleich.
Informationen zu Unfallversicherung und Unfallversicherung Vergleich
Empfehlenswerte Imformationen über private Krankenversicherungen können ganz leicht durch einen kostenlosen online pkv Vergleich finden.